Header-Bild

SPD Riedlingen

17.04.2014 in Ortsverein

Zukunft gestalten - SPD Riedlingen

 

Politik auf Augenhöhe zusammen mit den Bürgern von Riedlingen und dem Umland gestalten steht für die SPD Riedlingen an erster Stelle der Agenda für die nahenden Gemeinderatswahlen. Unter dem Vorsitz von Elke Märkle trafen sich gestern nochmals Vertreter der Vorstandschaft und der Jusos im Plaza, um an dem Feinschliff für den Flyer zu arbeiten.

Für den Spitzenkandidaten Josef Martin steht der Erhalt und Ausbau der medizinischen Strukturen und der Notfallversorgung im Fokus, während Norbert Koch als Kandidat für den Gemeinderat für barrierefreien und kostengünstigen Wohnraum und für erneuerbare Energien den Blick in die Zukunft richtet.

Elke Märkle, 14 Jahre Erfahrung in den Elternbeiratsgremien des städtischen Kindergartens und der Schulen, nimmt sich dem Thema um die flexiblen Kindergartenzeiten an.

Die Umfahrung der historischen Altstadt, Förderung des Tourismus und die Integration der Zugewanderten sind Themenpunkte die nicht nur auf dem Papier stehen sollen.

Juso-Vorsitzende Sabine Märkle brachte die Ausarbeitungen der Jusos-Riedlingen ein und sprach wichtige Themen aus der Sicht der Jugendlichen an. Vom Hot-Spot in der Innenstadt bis zur Mitspracherecht und der Installation eines Jugendrates kamen innovative Vorschläge von den Jusos.

Interessant und umsetzbar ist auch die Idee von Josef Hoffmann, der sich Gedanken über eine bürgerschaftlich organisierte Mitfahrgelegenheit machte.

Mobilität und Barrierefreiheit in der Stadt begegnet dem demographischen Wandel, was ein Zentrales Thema von Michael Wissussek ist.

Neben der Gestaltung des Wahlflyers wurden die weiteren Veranstaltungen terminiert. Von Marktstände bis zu weiteren öffentlichen Stammtischen am 02.05. und 09.05. im Plaza steht das Team der SPD für Fragen bereit und freut sich auf ein Miteinander mit den Bürgern. Nicht schwer zu identifizieren wer zu den GenossenInnen gehört, den die neuen roten T-Shirts mit dem Aufdruck „Zukunft gestalten!“ laden freundlich zum Austausch ein. Zukunft geht uns alle an!

 

12.04.2014 in Ortsverein

Neue Wege

 

Neue Wege beschritten die Mitglieder bei der letzten Mitgliederversammlung. Gemeinsam wurde unter der Moderation von Ortsvereinsvorsitzenden Elke Märkle analysiert, warum jedes Mitglied aktiv mitarbeitet, was es erwartet und was man ändern sollte bzw. welche neuen Wege begangen werden sollten.
Außerdem entschieden die Anwesenden darüber, welche Projekte in Zukunft aktiv unterstützt werden könnten. Hierbei einigten sich die Mitglieder einstimmig darauf, dass der bereits im Februar angedachte Fonds für ein Sozialprojekt weiterentwickelt werden sollte.
Um Gelder für dieses Sozialprojekt zu sammeln, hatte die Juso Ortsgruppe Riedlingen bereits im Februar anlässlich des Narrentreffens eine Besenwirtschaft in der Rösslegasse veranstaltet.
Außerdem wurde seitens der Jusos vorgeschlagen, den Erlös des geplanten Jusos-Standes beim Riedlinger Flohmarkt ebenfalls diesem Fonds zugutekommen zu lassen.
Nach konstruktiver und intensiver Arbeit an der neuen Richtung des Ortsvereins berichtete MdB Martin Gerster den Mitgliedern von seiner Arbeit beim Haushaltsausschuss des Bundestages sowie von aktuellen Themen wie z. B. der Problematik in der Ukraine. Zudem beantwortete Gerster Fragen der Anwesenden zur Rentenreform und Integrationspoltik.

 

20.02.2014 in Ortsverein

Nachruf Karl Funk

 

Am 17.02. ist unser langjähriges Mitglied Karl Funk verstorben.
Karl Funk war Gründungsmitglied des Ortsvereins und hat für uns für den Gemeinderat kandidiert.

Wir gedenken ihm in Dankbarkeit.

 

21.09.2013 in Ortsverein

Ausstellungseröffnung 150 Jahre SPD

 

Ein besseres Land kommt nicht von allein

 

04.09.2013 in Ortsverein

MdB Martin Gerster und MdL Klaus Käppeler zu Gast beim Altstadtfest

 

Wie in den vergangenen Jahren veranstaltet der SPD Ortsverein Riedlingen
auch in diesem Jahr sein traditionelles Altstadtfest